Afrikanische Klänge beim Herbstkonzert in Esslingen

Am Samstag, 17. November war es soweit: Teil 2 des Gemeinschaftsprojektes von Chor und Musikverein konnte steigen. In der bis zum letzten Platz gefüllten Aula der Freien Waldorfschule in Esslingen fand das Herbstkonzert der Rhythmicals statt. Unter dem Motto „Rhythm, Soul and Afrika“ präsentierte der Chor unter der musikalischen Leitung von Ellen Strauß-Wallisch seine bunte Mischung aus Pop, Rock, Gospels und afrikanischer Folklore. Zu Gast waren die Musikerinnen und Musiker des Musikvereins Obertürkheim mit ihrer Dirigentin Renate Beck-Winkler. Nach intensiven gemeinsamen Proben und vor allem nach dem erfolgreichen Vorlauf in der Obertürkheimer Andreaskirche zwei Wochen zuvor klappte dann auch alles „wie am Schnürchen“. Das Publikum war begeistert und genoss die rein instrumentalen Einlagen des Orchesters ebenso wie die Songs der Rhythmicals. Diese reichten von afrikanischen Folklorestücken über Michael Jackson’s „Earth-Song“, Elton John’s „Can you feel the love tonight“ aus der Filmmusik zu Walt Disney’s „König der Löwen“ bis hin zu Gospels, bei denen der Chor auf der Bühne seinem Namen alle Ehre machte! Begleitet wurden die Rhythmicals dabei von Felix Schrack am Schlagzeug, Lukas Brenner am Klavier sowie dem Solisten Peter Eltermann. Besonders stolz waren beide Vereine natürlich auf die Präsention ihrer gemeinsamen Stücke, darunter die Klassiker „We are the world“ von Michael Jackson und Lionel Richie sowie John Miles‘ „Music“, woraufhin Chor und Musiker am Ende der Veranstaltung vom Publikum auch mit „Standing Ovations“ belohnt wurden. Einen Eindruck von der tollen Konzertatmosphäre erhalten Sie in unserer Bildergalerie! Wir bedanken uns an dieser Stelle ganz herzlich bei unserem Fotografen Matthias Kiel.

Rhythm, Soul and Afrika in Stuttgart-Obertürkheim

Zwei Wochen vor ihrem Herbstkonzert in Esslingen waren die Rhythmicals zu Gast beim Musikverein Obertürkheim, um dort in der evangelischen Andreaskirche gemeinsam mit dem MVO schon einmal das Obertürkheimer Publikum mit afrikanischen Klängen und Rhythmen zu erfreuen. Der erste Teil des Gemeinschaftsprojektes war ein voller Erfolg und – wohl das wichtigste – sowohl alle beteiligten Musiker und Sänger als auch das Publikum hatten sichtlich und hörbar sehr viel Spaß und freuen sich schon auf die Wiederholung am Samstag, 17. November in Esslingen. Ein großes Dankeschön an die Gastgeber und an alle, die zum Gelingen des Konzerts beigetragen haben!

Blick ins Publikum

Zu Gast beim Verein Niere Baden-Württemberg e.V.

Fast schon Tradition: Wie auch im Vorjahr freuten sich die Rhythmicals in diesem Herbst nun bereits zum zweiten Mal über die Einladung von Silvia Zeilinger in den Salemer Pfleghof nach Esslingen, um auch in diesem Jahr wieder die Jahresfeier der Esslinger Regionalgruppe des Vereins Niere Baden-Württemberg e.V. musikalisch zu umrahmen. Im Paulus-Saal der Esslinger Kirchengemeinde St. Paul präsentierten die Rhythmicals wieder eine bunte Mischung ihrer stimmungsvollen Songs. Das Besondere in diesem Jahr: Der Auftritt bot dem Publikum die Gelegenheit, bereits einige Neuheiten im Repertoire der Rhythmicals kennenzulernen – sozusagen als „Preview“ vor dem unmittelbar anstehenden Herbstkonzert „Rhythm, Soul and Afrika“ am 17. November.

Ein Besuch „backstage“

 

Wie das vor einem Konzert so ist, laufen auch bei den Rhythmicals die Vorbereitungen zu ihrem näherrückenden Herbstkonzert „Rhythm, Soul and Afrika“ auf Hochtouren. Unter der musikalischen Leitung von Chorleiterin Ellen Strauß-Wallisch sind die Sängerinnen und Sänger bei ihrer Chorprobe donnerstags hochkonzentriert bei der Sache – da kann es auch mal später werden… Der Spaß kommt dabei natürlich nicht zu kurz.

Das galt auch ganz besonders für die Probe am 18. Oktober. Da kamen nämlich die Musikerinnen und Musiker des Musikvereins Obertürkheim mit ihrer Dirigentin Renate Beck-Winkler zu Besuch in die Alte Aula nach Esslingen, um zum ersten Mal gemeinsam mit den Rhythmicals für das anstehende gemeinsame Konzert zu proben.


Es zeigte sich, dass bei beiden Vereinen in den letzten Wochen bereits fleißig geprobt worden war!

Trotzdem war dieses erste Aufeinandertreffen von Chor und Musikern natürlich für alle ganz schön spannend. Mit dabei waren auch unsere beiden Pianisten Bernhard Böny Birk und Lukas Brenner.
Und das Ergebnis lässt sich zeigen bzw. hören!

Die Rhythmicals live in concert: Rhythm, Soul and Afrika

Zum diesjährigen Herbstkonzert laden die Rhythmicals alle Freunde, Interessierten und Fans ganz herzlich ein! Tickets gibt es im Vorverkauf in der Provinzbuchhandlung in Esslingen sowie bei allen Sängerinnen und Sängern oder über unser Kontaktformular.

Die Rhythmicals freuen sich in diesem Jahr besonders über die Mitwirkung der Musikerinnen und Musiker des Musikvereins Obertürkheim unter der Leitung von Renate Beck-Winkler.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen