Rhythmicals auf Begegnungskonzert in Lindorf 2010

Die Rhythmicals während ihres Auftritts beim Begegnungskonzerts in Lindorf; Foto: Matthias Kiel

Hochmotiviert, wenn auch etwas weniger zahlreich als sonst, folgten wir am Samstag, den 8. Mai der Einladung von Chorios nach Lindorf zum Begegnungskonzert Junger Chöre im Bürgerhaus.

Interessiert sahen und hörten wir bis zu unserem Auftritt nach der Pause den Gastgeberchor unter der Leitung von Hans-Jakob Zimmer, den Notzinger Jungen Chor Nowellis mit Salome Tendies als Dirigentin und Da Capo aus Hochdorf, die ebenso wie wir von Ellen Stauß-Wallisch dirigiert werden. Da sahen wir dann auch gleich einige bekannte Gesichter unter den Sängern!

„Ganz schön viele“ mussten wir bei all den anderen Chören feststellen. Da hieß es „alles geben“, aber der herzliche Applaus vom Publikum bestätigte uns, dass auch 16 Rhythmicals ganz schön was drauf haben (Masse ist ja zum Glück nicht alles). Ellen hatte eine vielseitige Mischung aus unserem Repertoire ausgewählt – ein bisschen was Ruhiges, ein bisschen was zum Mitrocken, da war für jeden Geschmack etwas dabei. Beim Gospel „Come, now ist the time to worship“, freuten wir uns auf der Bühne über die spontane Gesellschaft von den Da Capo’s, denen der Song anscheinend genauso viel Spaß macht wie uns.

Besonders beeindruckt haben uns übrigens die A-Capella-Songs von chilliChorcarne aus Owen, die mit ihrem Dirigenten Tobias Schmid zeigten, dass Chorgesang auch ohne musikalische Begleitung richtig rocken kann und dem Abend ein pfeffriges Ende verpassten.

Vielen Dank den Gastgebern und allen, die dabei waren – bis bald!

Hier gehts zur Bildergalerie!

Ein Nachbericht aus dem Kirchheimer Teckboten ist hier nachzulesen!